Haltestelle Casa Batlló – Fundació Antoni Tàpies | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund des heute, am 18. Oktober stattfindenden Generalstreiks wird der Betrieb des Barcelona Bus Turístic ausgesetzt. Weitere Informationen.

  • Home
  • Rote Route
  • Haltestelle Casa Batlló – Fundació Antoni Tàpies

Haltestelle Casa Batlló – Fundació Antoni Tàpies

Hola Barcelona, your travel solution

Der beste Ausgangspunkt für einen Spaziergang auf der Rambla de Catalunya und dem Passeig de Gràcia sowie zur Erkundung der Jugendstilarchitektur im Block der Zwietracht.

Das Herz des Eixample im Stil des Modernisme

Die Haltestelle Casa Batlló - Fundació Antoni Tàpies der Roten Route des Barcelona Bus Turístic liegt direkt am Passeig de Gràcia, die wie keine andere Straße das goldene Zeitalter der katalanischen Bourgeoisie gegen Ende des 19. Jahrhunderts repräsentiert und die Altstadt mit dem Vorort Gràcia verband. Sie ist heute eine der wichtigsten Kunst- und Geschäftsmeilen der Stadt.

Von hier aus können Sie den Block der Zwietracht besuchen, zu dem drei Juwelen des Modernisme gehören: die Casa Batlló von Antoni Gaudí, die Casa Amatller von Puig i Cadafalch sowie die Casa Lleó i Morera von Domènech i Montaner. Außerdem können Sie über die bezaubernde Rambla de Catalunya spazieren, die achteckigen Häuserblöcke des von Ildefons Cerdà geplanten Eixample bewundern und charmante Gassen entdecken, wie die Passatge de Permanyer oder die Passatge de Méndez Vigo.

Im unteren Bereich des Passeig de Gràcia finden Sie zudem Museen wie die Stiftung Antoni Tàpies mit moderner und zeitgenössischer Kunst, das Modernisme-Museum mit verschiedensten Objekten einer künstlerischen Strömung, die das Erscheinungsbild Barcelonas wie keine andere geprägt hat, sowie das Ägyptische Museum.

Sehenswertes