Ägyptisches Museum Barcelona | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

  • Home
  • Ägyptisches Museum Barcelona

Ägyptisches Museum Barcelona

Das älteste ägyptische Museum Spaniens

Hola Barcelona, your travel solution

Die Gründung des ältesten ägyptischen Museums Spaniens ist der Leidenschaft des Hoteliers und Sammlers Jordi Clos für die pharaonische Kultur zu verdanken. 1992 wurden rund siebzig archäologische Fundstücke im Hotel Claris in Barcelona ausgestellt. Die Ausstellung war so gut besucht, dass daraufhin eine archäologische Stiftung gegründet wurde, die Fundació Arqueològica Clos. Nur kurz darauf, im Jahr 1994, eröffnete sie das erste Museum für altägyptische Kunst Spaniens. Heute werden über 1 100 Ausstellungsstücke gezeigt.

Sehenswertes im Ägyptischen Museum

Bei einem Besuch im Ägyptischen Museum kann man die Dauerausstellung besichtigen und die Bibliothek mit über 10 000 Dokumenten konsultieren. Die Ausstellung ist thematisch unter Oberbegriffen wie z. B. die Figur des Pharaos, Götterwelt, Beisetzungsrituale oder Körperkult aufgebaut und entführt uns aus dem Viertel L'Eixample direkt in das alte Ägypten. Hervorzuheben sind die Statue von Ramses III., einige spektakuläre Mumien und viele andere Objekte, wie z. B. Schmuck, Grabstelen, Haushaltsgegenstände, Portraits, u. v. m.

Das Museum leistet darüber hinaus hervorragende Bildungsarbeit für alle Altersstufen, mit dem Ziel, die pharaonische Kultur bekannter zu machen. Dafür werden zahlreiche Workshops, Kurse und Ausflüge zu archäologischen Ausgrabungsstätten angeboten. Zudem beherbergt das Museum seit 2000 die erste Schule für Ägyptologie des Landes.

 

Wegbeschreibung

An der Haltestelle Casa Batlló – Fundació Antoni Tàpies der Roten und der Blauen Route des Barcelona Bus Turístic aussteigen. Sie sehen das Ägyptische Museum gleich, wenn Sie in die Straße Carrer de València einbiegen.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon ...? Die Fundació Arqueològica Clos ist spezialisiert auf altägyptische Kunst, die Sammlung enthält aber auch Ausstellungsstücke anderer Zivilisationen. Gegenstände der präkolumbianischen Kultur werden nicht nur im Ägyptischen Museum ausgestellt, sondern auch im Museum der Weltkulturen.
  • Insidertipp: Das Museum organisiert ebenfalls geführte Nachttouren und kulinarische Führungen über das alte Ägypten mit einer Verköstigung typischer Produkte aus dem Land am Nil.
  • Ein Muss für: Alle, die eine Zeitreise in das alte Ägypten unternehmen wollen.