Standseilbahn Tibidabo | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund des heute, am 18. Oktober stattfindenden Generalstreiks wird der Betrieb des Barcelona Bus Turístic ausgesetzt. Weitere Informationen.

  • Home
  • Standseilbahn Tibidabo

Standseilbahn Tibidabo

Die erste Standseilbahn Spaniens

Hola Barcelona, your travel solution

Die Standseilbahn Tibidabo verbindet die Plaça del Doctor Andreu, die man mit der Tramvia Blau erreicht, mit dem Gipfel des Berges und dem Vergnügungspark Tibidabo. Die Standseilbahn Tibidabo war das erste Verkehrsmittel dieser Art in Spanien und wurde 1901 eingeweiht, im gleichen Jahr wie die Tramvia Blau.

Sehenswertes bei der Fahrt mit der Standseilbahn Tibidabo

Die Standseilbahn Tibidabo verbindet die Plaça del Doctor Andreu mit dem Gipfel des Tibidabo, wo sich der Vergnügungspark und die Kirche Sagrat Cor befinden.

Die Strecke der Standseilbahn beträgt 1 130 Meter, die obere Haltestelle befindet sich auf 501 Metern Höhe und die untere auf 226 Metern Höhe, mit einem Höhenunterschied von 275 Metern und einem Gefälle von 25,7%.

 

Wegbeschreibung

Die Standseilbahn Tibidabo beginnt an der Plaça del Doctor Andreu, zu der man mit der Tramvia Blau gelangt. Die Blaue Route des Barcelona Bus Turístic hält an der Haltestelle Tramvia Blau – Tibidabo, von der aus man zuerst die Straßenbahn und dann die Standseilbahn nimmt.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon...? Die Errichtung der Standseilbahn Tibidabo ist einer Reihe von Zufällen geschuldet. Von einer Reise in die Schweiz brachte der Dichter Celestino Ballart, der mit dem Musiklehrer der Kinder des Dr. Andreu befreundet war, ein Prospekt mit, das in die Hände des Doktors gelangte. Dieser wiederum gründete daraufhin mit Romà Macaya die Tibidabo-Gesellschaft, um für die Einführung des Verkehrsmittels zum Gipfel des Berges zu werben.
  • Insidertipp: Denken Sie daran, dass Sie mit dem Ticket des Barcelona Bus Turístic eine ermäßigte Fahrtkarte für die Standseilbahn erhalten.
  • Ein Muss für: Alle, die auf schnellstem Weg und unvergessliche Weise den Tibidabo erreichen wollen.