Strände | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

Strände

Mehr als vier Kilometer Strand zu Ihren Füssen

Hola Barcelona, your travel solution

Als Barcelona 1986 ausgewählt wurde, um die Olympischen Spiele auszurichten, begann die Stadt mit einem ehrgeizigen Projekt für den Ausbau der Küstenlinie. Heute ist Barcelona eine zum Meer hin offene Stadt, mit Freizeiteinrichtungen am Wasser, einem erstklassigen Sporthafen und vier Kilometern Strand, worunter sich der Strand Bogatell befindet.

Mit der Grünen Route steigt man an der Haltestelle Platja de Bogatell aus

Am Strand Bogatell baden die meisten Einheimischen der Stadt. Am 700 Meter langen Sandstreifen von Bogatell mündet die Rambla del Poblenou ins Meer, Hauptschlagader des Industrieviertels Sant Martí, das sich zu einem kontrastreichen Stadtteil entwickelt hat, in dem sich kleine Geschäfte, Technologieunternehmen und Craft-Beer-Lokale tummeln.

Ihre Freizeit verbringen die Einwohner von Barcelona am liebsten am Strand. Auf der Strandpromenade trifft man viele Sportbegeisterte: Radfahrer, Inlineskater oder Jogger; während sich am Strand die Sonnenanbeter aalen und die Beachvolleyballer ihr Können zeigen. Die Küste ist ein Treffpunkt zum Ausspannen, wo sich die Freunde in den Strandbars treffen und Leseratten zum Sound der Wellen die Seiten verschlingen.

Vor dem Strand Bogatell befindet sich der Friedhof El Poblenou, auch unter dem Namen Friedhof Ost oder Alter Friedhof bekannt, im Unterschied zum Neuen Friedhof am Montjuïc.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon? An den Stränden von Barcelona gibt es Volleyballnetze. Die orangenen Netze mit Pfosten aus Metall sind einfach zu finden. Jetzt braucht es nur noch einen Ball zum Spielen! Außerdem sind die Strände mit Duschen, Toiletten und Liegestuhlverleihen ausgestattet.
  • Alternative: Der Strand von Bogatell erhielt seinen Namen von einem ehemaligen Bach der vom Stadtteil Vilapicina den gleichnamigen Boulevard hinunterfloss.
  • Insidertipp: Das Klima in Barcelona ist ideal für den Strand, dennoch sollte man sich im Sommer während der Mittagszeit vor der Sonne schützen. Das ist vielleicht der beste Moment, um im Schatten im Park Poblenou eine Rast einzulegen oder in einem der Lokale eine Erfrischung zu sich zu nehmen.
  • Ein Muss für: Alle Jogger, die in Barcelona laufen und diejenigen, die im Mittelmeer schwimmen oder einfach nur abschalten wollen.