Tramvia Blau | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund des heute, am 18. Oktober stattfindenden Generalstreiks wird der Betrieb des Barcelona Bus Turístic ausgesetzt. Weitere Informationen.

Die Tramvia Blau bleibt vorübergehend wegen Modernisierungsarbeiten an der Infrastruktur geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Tramvia Blau

Die einzige der alten Straßenbahnlinien, die noch erhalten ist

Hola Barcelona, your travel solution

Vorübergehend außer Betrieb

Der Betrieb der Tramvia Blau wird aufgrund von Verbesserungsarbeiten an den Installation vorübergehend eingestellt. Die Modernisierung der Infrastruktur wird es möglich machen, das älteste Transportmittel der Stadt auch weiterhin zu nutzen.

Sehenswertes bei der Fahrt mit der Tramvia Blau

Die Tramvia Blau ist das älteste Transportmittel Barcelonas, das sich noch in Betrieb befindet. Die Strecke führt durch Straßen, die von modernistischen Häusern gesäumt sind und mit der Sie die Natur und einen wunderbaren Blick über die Stadt genießen können. Auf jeden Fall eine sehr originelle Art und Weise, zur Standseilbahn Tibidabo zu gelangen.

Die Tramvia Blau ist ein typischer Straßenbahnwagon aus dem Barcelona des beginnenden 20. Jahrhunderts. Heute fährt sie durch ein Stadtgebiet, in dem viele Gebäude des Modernisme und des Noucentisme zu sehen sind. Sie fährt bis zum Fuße des Tibidabo mit phantastischem Ausblick über ganz Barcelona.

Mit der Tramvia Blau erreicht man auch das Museum CosmoCaixa und die Standseilbahn Tibidabo, die Sie auf den Tibidabo bringt, wo Sie den Vergnügungspark, die Kirche Sagrat Cor, den Fernsehturm Torre de Collserola und die Sternwarte Fabra besuchen können.

 

Wegbeschreibung

Die Haltestelle Tramvia Blau - Tibidabo der Blauen Route des Barcelona Bus Turístic liegt direkt gegenüber der Straßenbahnhaltestelle. Denken Sie daran, dass Sie mit dem Ticket des Barcelona Bus Turístic eine ermäßigte Fahrtkarte für die Straßenbahn erhalten.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon ...? Obwohl die Tramvia Blau bereits über hundert Jahre alt ist, legt sie bis zur Standseilbahn Tibidabo noch eine Strecke von 1 276 Metern aufwärts zurück.
  • Insidertipp: Die Tramvia Blau bringt Sie aber nicht nur auf den Tibidabo. Sie können auch am Fuße des Berges verweilen und in einer der Bars und Restaurants die spektakulären Ausblicke über die Stadt Barcelona genießen.
  • Ein Muss für: Alle, die sich ein Bild von den Transportmitteln Anfang des 20. Jahrhunderts machen wollen.