Fernsehturm Torre de Collserola | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

  • Home
  • Fernsehturm Torre de Collserola

Fernsehturm Torre de Collserola

Ein technologisches Wunder mit Ausblick über die Stadt

Hola Barcelona, your travel solution

Der Fernsehturm war seiner Zeit voraus und verfügt über eine Aussichtsplattform auf einer Höhe von 560 Metern über dem Meeresspiegel. Der Fernsehturm auf dem Berg Collserola, der im Rahmen der Olympischen Spiele Barcelona ’92 eingeweiht wurde, ist sowohl ein bedeutendes architektonisches Werk als auch das Symbol für den technologischen Fortschritt der Stadt.

Sehenswertes im Fernsehturm Torre de Collserola

Der Fernsehturm Torre de Collserola ist Wahrzeichen des olympischen Barcelona und wurde vom englischen Architekten Norman Foster mit der Absicht entworfen, eine Zeiteinteilung vor und nach den Olympischen Spielen von 1992 zu markieren. Er wurde errichtet, um die Telekommunikation der Stadt zu gewährleisten. Über den Fernsehturm laufen die meisten audiovisuellen Verbindungen in der Metropole und Provinz Barcelona.

Der Turm aus Stahl und Beton auf dem Turó de la Vilana, ein Gipfel der Gebirgskette Collserola, hat einen Durchmesser von nur 4,5 Metern, was ihn leicht und elegant erscheinen lässt. Was am meisten auffällt, sind die 288 Meter Höhe und die Aussichtsplattform im zehnten Stock mit einem 360°-Blick über Barcelona und das Ballungsgebiet bis hin zum Montserrat und dem Gebirge Cadí-Moixeró in den Vorpyrenäen.

 

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Tramvia Blau - Tibidabo der Blauen Route des Barcelona Bus Turístic kann man mit der Tramvia Blau in die Standseilbahn Tibidabo umsteigen und bis auf den Gipfel des Berges fahren.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon...? An Tagen mit guter Sicht kann man vom Turm aus über 70 Kilometer weit sehen!
  • Insidertipp: Die Besichtigung des Turmes wird vom Vergnügungspark Tibidabo organisiert. Fragen Sie bei einem Besuch des Parks gleich nach einem Kombi-Ticket!