Garten La Tamarita | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

  • Home
  • Garten La Tamarita

Garten La Tamarita

Einer der wenigen Gärten in Barcelona, der als historisch gilt

Hola Barcelona, your travel solution

Der Garten La Tamarita, mit dem Nicolau Maria Rubió i Tudurí begann, sein Konzept des „mediterranen Gartens“ zu entwickeln, versetzt uns in die Zeit der großen bürgerlichen Villen zurück. Im Stadtteil Sant Gervasi, im oberen Teil Barcelonas, stößt man auf private Gärten, die sich im Besitz von verschiedenen wohlhabenden Familien befanden, bevor sie als öffentlicher Raum zur Verfügung gestellt wurden.

Sehenswertes im Garten La Tamarita

Der Garten befindet sich auf dem ehemaligen Grundstück der Familie Craywinckel, das 1911 vom Baumwollfabrikanten Alfredo Mata aufgekauft wurde. Mit der Gestaltung des Gartens wurde Nicolau Maria Rubió i Tudurí beauftragt, der begann, sein Konzept vom „mediterranen Garten“ zu entwickeln, nicht ohne auch einige re­nais­san­cis­tische Elemente mit aufzunehmen, wie z. B. den Platz der vier Kontinente, auf dem eine Skulptur von Virginio Arias zu sehen ist.

Im östlichen Teil legte Rubió i Tudurí kleine Teiche mit sprudelnden Brunnen, Rampen und Treppen sowie Geländer mit Blumentöpfen und Farnkraut an. In diesem Bereich steht auch ein Pavillon. Der Westteil des Gartens dagegen ist in einem klassischeren Stil gehalten. Er ist in drei Beete gegliedert und verfügt über einen kleinen Platz sowie einen Brunnen mit Wasserfall. Die Vegetation des Gartens besteht aus Myrtensträuchern, ovalblättrigem Liguster, Lorbeerbäumen und großen Klebsamengewächsen sowie Robinien, Eiben, Pomeranzen, Zypressen, Bambus, Buchsbaum und einer Jacaranda.

 

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Tramvia Blau – Tibidabo der Blauen Route des Barcelona Bus Turístic folgt man einfach dem Passeig de Sant Gervasi bis zum Garten La Tamarita.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon...? Im Garten La Tamarita steht ein Baum, der in Barcelona nicht sehr häufig anzutreffen ist: eine über hundertjährige Stieleiche von 23 Metern Höhe.
  • Insidertipp: Der Garten La Tamarita bietet viele Möglichkeiten für Kinder: eine Tischtennisplatte, einen großen Bolzplatz, Rutschen, ein Karussell, Schaukeln, Wippen und einen Spielplatz für die Kleinsten.
  • Ein Muss für: Alle, die vor dem Aufstieg auf den Tibidabo eine Rast einlegen wollen.