Messegelände Fira de Barcelona | Barcelona Bus Turístic

Aus Anlass des  Jean Bouin Stadtlaufs am 27. November wird der Service des Barcelona Bus Turístic am gesamten Tag bis 15 Uhr beeinträchtigt sein. Bitte informieren Sie sich an den Haltestellen oder beim Servicepersonal.

Aufgrund des Streikaufrufs kann der Betrieb des Barcelona Bus Turístic möglicherweise beeinträchtigt werden vom 22. bis 30. September. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Home
  • Messegelände Fira de Barcelona

Messegelände Fira de Barcelona

Eines der bedeutendsten Messgelände Europas

Hola Barcelona, your travel solution

Die Messe Barcelona ist im Rahmen der Internationalen Weltausstellung 1888 entstanden und richtet heute Großveranstaltungen wie den Mobile World Congress oder das Festival für elektronische Musik Sónar aus. Mit fast 400 000 m² auf zwei großen Ausstellungsflächen ist die Messe Barcelona eine der größten des europäischen Kontinents.

10 % Ermäßigung auf Ihren Online-Einkauf

Mit einer einzigen Fahrkarte die zwei Routen von Barcelona Bus Turístic nutzen und so oft ein- und aussteigen, wie Sie möchten.

Sehenswertes auf dem Messegelände Fira de Barcelona

Der Ursprung der Messe Barcelona ist in der Internationalen Weltausstellung 1888 zu suchen, für das ein Ausstellungsgelände im und um den Park Ciutadella angelegt wurde. Von 1920 bis 1925 wurde das Areal jährlich zu Ausstellungszwecken genutzt und kann daher als das erste Messegelände Barcelonas bezeichnet werden. Anlässlich der Internationalen Weltausstellung 1929 wurden die Messeaktivitäten dann in die neu gebauten Einrichtungen am Montjuïc verlegt, wo auch die Weltausstellung selbst stattfand, und die seither das Kerngelände der Messe in Barcelona darstellen.

Unter dem Namen Fira Oficial i Internacional de Mostres de Barcelona begann das Unternehmen ab 1942 bis heute mit der stetigen Weiterentwicklung seiner Tätigkeiten, so dass inzwischen ganz unterschiedliche Veranstaltungen auf dem Messegelände abgehalten werden, von Musikfestivals über Kongresse bis hin zu Ausstellungsmessen. Heute verfügt die Messe Barcelona über zwei Ausstellungsflächen: Das historische Messegelände am Montjuïc, das auch heute noch genutzt wird und sich auf beiden Seiten der Avinguda de la Reina Maria Cristina an der Plaça d‘Espanya erstreckt, sowie ein erst kürzlich gebautes Areal an der Gran Via de les Corts Catalanes, ein Werk des Architekten Toyo Ito, mit ausreichend Fläche für die Ausrichtung von internationale Messen und Kongressen, wie z. B. dem Mobile World Congress.

 

Wegbeschreibung

Um zum Messegelände der Fira de Barcelona zu gelangen, nimmt man den Bus der Roten Route des Barcelona Bus Turístic und steigt an der Haltestelle CaixaFòrum - Pavelló Mies van der Rohe aus.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon...? 1935 wurde auf diesem Messegelände der erste Fernsehapparat in Spanien gezeigt und 1942 zum ersten Mal eine Flasche Coca-Cola.
  • Insidertipp: Für einen Besuch der Messehallen konsultieren Sie am besten den Messekalender.
  • Ein Muss für: alle, die nicht genug von Technik, Autos, Comics oder Musik kriegen können!