Haltestelle Arc de Triomf - Barcelona Nord | Barcelona Bus Turístic

Genießen Sie jetzt die neuen 24- und 48-Stunden-Tickets für den Barcelona Bus Turístic. Kaufen Sie jetzt Ihre Tickets und machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch!

Aufgrund des Barcelona-Marathons am Sonntag, den 8. Mai, wird die Rote Route ab ca. 13:00 Uhr in Betrieb.

Haltestelle Arc de Triomf - Barcelona Nord

Hola Barcelona, your travel solution

Barcelona ist schon seit jeher für ihre Fähigkeit bekannt, sich stets zu wandeln. Nach der Weltausstellung 1888 etablierte sich die Stadt als eins der wichtigsten Industriezentren der Welt. Der Triumphbogen gewährte den Zutritt zu dieser großen Veranstaltung. Auch heute noch fungiert er als Grenze zwischen der Altstadt und dem Stadtviertel l’Eixample, das zu jener Zeit bereits für die Ausweitung verantwortlich zeichnete.

Als Barcelona sich der Welt vorstellte

Die Haltestelle Triumphbogen-Barcelona Nord der Roten Route des Barcelona Bus Turístic befindet sich in der Straße Carrer d’Alí Bei. Sobald Sie hier ankommen, erleben Sie von erster Hand, wie die Stadt zu der Zeit der Weltausstellung 1888 – der ersten der zwei Weltausstellungen, die in Barcelona stattgefunden haben – aussah.

Ende des 19. Jahrhunderts war Barcelona bereits die zweitwichtigste Stadt sowie die erste Industriestadt Spaniens. Mit der Weltausstellung 1888 präsentierte sich Barcelona als eine gedeihende Stadt, die anhand des Eixample bereits ihre Ausweitung jenseits der mittelalterlichen Stadtmauern eingeleitet hatte. Der Triumphbogen wurde als Eingang zum Ausstellungsgelände konzipiert. Noch heute gewährt er Zugang zu der Promenade Lluís Companys, wo sich bekannte Gebäude wie der Obergerichtshof sowie der Parc de la Ciutadella befinden. Dieser Park beherbergte die Weltausstellung und wurde anschließend zu einem öffentlichen Stadtpark umgestaltet.

Ganz in der Nähe des Triumphbogens befindet sich der Busbahnhof Estació del Nord. Auch dieses Gebäude gilt als Beweis für Barcelonas Wandlungsfähigkeit, denn dieser ehemalige Bahnhof fungiert heute als ein moderner Busbahnhof, der jedoch den Charme und die Pracht der Gebäude aus dem 19. Jahrhundert nicht verloren hat. Der benachbarte Parc de l’Estació del Nord ist eine friedliche Oase im Herzen der Stadt und der einzige Ort in Barcelona, in dem Sie die Land Art bewundern können; eine Kunstströmung, die Naturlandschaften und Kunst miteinander verbindet.

Sehenswürdigkeiten