Haltestelle Poblenou (Zum Fòrum) | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

Haltestelle Poblenou (zum Fòrum)

Hola Barcelona, your travel solution

Der Stadtteil El Poblenou ist ein Viertel, das sich im Anschluss an die Olympischen Spiele in Barcelona 1992 von einem Industrieviertel, mit Fabriken aus dem 19. Jahrhundert, zum Sitz von Unternehmen für neue Technologien, Künstlerwerkstätten und Universitäten entwickelte.

Ein wandlungsfähiger und innovativer Stadtteil

Die Grüne Route des Barcelona Bus Turístic fährt die Küstenlinie entlang und bringt Sie in einen Stadtteil, in dem die industrielle Vergangenheit neuen Unternehmen und kreativen Projekten Platz gemacht hat.

Das Poblenou war im 19. Jahrhundert eines der Gebiete des Landes mit der höchsten Dichte an Fabriken. Mit der Entindustrialisierung der 60er-Jahre, der Olympiade 1992 und dem ehrgeizigen Stadtentwicklungsplan im 21. Jahrhundert ist mit dem 22@ jedoch ein Stadtteil entstanden, in dem große, denkmalgeschützte Fabrikanlagen innovativen High-Tech-Unternehmen und künstlerischen Projekten wie Palo Alto oder auch Universitäten als Sitz dienen. Ein Viertel mit vielen kleinen, traditionellen Geschäften und Designerläden sowie einigen der ruhigsten Strände in Barcelona.

Die Hauptarterie des Stadtteils ist die Rambla del Poblenou, eine ca. ein Kilometer lange Promenade, Treffpunkt der Anwohner, mit zahlreichen Gastronomiebetrieben. An der Plaça de les Glòries Catalanes trifft das Viertel auf den Stadtteil L'Eixample. Hier befinden sich auch zwei Hauptwerke der modernen Architektur in Barcelona: der Wolkenkratzer Torre Glòries und das spektakuläre Designzentrum Barcelona, das Ästhetik und Nachhaltigkeit vereint.

Sehenswertes