Palau Sant Jordi | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Feierlichkeiten zum katalanischen Nationalfeiertag am 11. September sind die Blaue und Rote Route bis ungefähr 14 Uhr und die Grüne Route bis ungefähr 15 Uhr in Betrieb.

  • Home
  • Kongress- und Konzerthalle Palau Sant Jordi

Kongress- und Konzerthalle Palau Sant Jordi

Ein architektonisches Meisterwerk und Wunder der modernen Technik

Hola Barcelona, your travel solution

Das Juwel im olympischen Ring ist eine Multifunktionshalle, deren mechanische Struktur sich an jede Veranstaltungsgröße und -form anpassen kann. Sie wurde vom japanischen Architekten Arata Isozaki für die Olympischen Spiele Barcelona ’92 entworfen und stellt ein wahres technisches Wunder dar.

Sehenswertes im Palau Sant Jordi

Der Palau Sant Jordi ist die größte überdachte Veranstaltungshalle in Barcelona. Sie wurde vom japanischen Architekten Arata Isozaki mit mechanischen Strukturen und technischen Werkstoffen ausgestattet, die eine flexible Nutzung des Gebäudes möglich machen.

Für den Aufbau der Kuppel, die zunächst auf dem Boden zusammengesetzt wurde, waren 10 Tage und 12 hydraulische Lastenheber notwendig. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten machen aus der Halle die perfekte Bühne für Veranstaltungen aller Art, ob Konzerte, Basketballspiele, Tennisturniere oder andere Events. So wurde die Halle z. B. in eine Rennbahn für Motorcross oder in ein Wasserbecken für die Schwimmweltmeisterschaften umgewandelt. Der Palau Sant Jordi hat eine Zuschauerkapazität von 16 159 Sitzplätzen bei Sportevents und fasst maximal 17 960 Personen bei Konzerten.

Im Außenbereich der Halle fällt besonders die Plastik „Wandel“ von Aiko Miyawaki auf. Es handelt sich um ein Ensemble aus 36 Betonzylindern, die mit Metallringen und gewundene Edelstahldrähten gekrönt sind. Besonders reizvoll schimmern sie im Abendlicht.

Konzerte im Palau Sant Jordi

Im Palau Sant Jordi haben seit seiner Inbetriebnahme zahlreiche Konzerte stattgefunden. Auf seiner Bühne haben seitdem bekannte nationale und internationale Künstler gestanden, wie Michael Bublé, Britney Spears, Alejandro Sanz, Madonna, Joaquín Sabina, Lady Gaga, Justin Bieber, Shakira, Bruno Mars oder Beyonce, unter anderem.

Entdecken Sie Sant Jordi Club

Sant Jordi Club ist ein direkt an den Palau Sant Jordi angrenzender Konzertsaal. In diesem Lokal finden kleine und mittelgroße Events sportlichen, familiären oder musikalischen Charakters statt. Das Fassungsvermögen beträgt 4620 Personen, verteilt auf Sitzreihen und/oder Spielfeld. Die fest installierten Sitzreihen für Konzerte bieten 244 Plätze und einen eigenen, zu dem zum Spielfeld unabhängigen Eingang.

Dieser Konzertsaal gehört zum Angebot an Veranstaltungszentren für Kultur und Unterhaltung in Barcelona. Er bietet erneuerte Einrichtungen und ein erweitertes und erleseneres Angebot für die Besucher bezüglich Gastronomie, Parkplätze, Eingänge und VIP-Service.

 

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Anella Olímpica der Roten Route des Barcelona Bus Turístic erblickt man den beeindruckenden, schildkrötenförmigen Bau sofort.

 

Tickets und Veranstaltungskalender für kommende Events des Palau Sant Jordi

Man kann sich über den vollständigen Veranstaltungskalender für kommende Events und den Ticketverkauf auf der offiziellen Website des Palau Sant Jordi in Barcelona informieren. 

Denken Sie daran, dass sich die besten Plätze im Palau Sant Jordi  auf dem Parkett (Platea) und dem Spielfeld (Pista) zu finden sind, wobei das natürlich auch vom konkreten Event abhängt.

 

Für Wissbegierige

  • Wussten Sie schon ...? Nicht nur ihre Multifunktionalität zeichnet die Konzerthalle aus, sondern auch ihre ausgezeichnete Akustik. Beweis dafür ist der nordamerikanische Sänger Bruce Springsteen, der 2002 die Konzertaufnahmen im Palau Sant Jordi für die offizielle DVD seiner Welttournee verwendete.
  • Insidertipp: Um den Palau Sant Jordi zu sehen, nimmt man am besten an einem der Events teil, die dort stattfinden und bei denen weltbekannte Künstler zu sehen sind. 
  • Ein Muss für: Alle, die eine Ikone des olympischen Barcelona entdecken möchten, ein Beispiel chamäeleonartiger Baukunst.