Parada MACBA - CCCB | Barcelona Bus Turístic

Aufgrund der Veranstaltung 'Cursa El Corte Inglés' am Sonntag, 7. April, ist der Betrieb der Roten Linie und einiger Haltestellen der Blauen Linie ungefähr zwischen 9 und 14 Uhr beeinträchtigt. Informieren Sie sich an den Haltestellen.

Haltestelle MACBA – CCCB

Hola Barcelona, your travel solution

Wenn Sie an dieser Haltestelle aussteigen, können Sie den bunten Stadtteil El Raval erkunden, Juwelen der gotischen und neoklassischen Architektur besichtigen und zwei wichtige Kultureinrichtungen besuchen: das Zentrum für zeitgenössische Kultur Barcelona (CCCB) und das Museum für zeitgenössische Kunst Barcelona (MACBA).

Das Tor zum Stadtteil El Raval

Das Raval entstand im 14. Jahrhundert rund um Klöster und Äcker außerhalb der Stadt und beherbergte zunächst Gebäude wie Krankenhäuser, Waisenhäuser und Leprastationen. Aus dieser ersten Zeit ist noch das Alte Hospital de la Santa Creu erhalten, das von 1401 bis 1926 das Hauptkrankenhaus von Barcelona war und heute die Bibliothek von Katalonien beherbergt. Das imposante, dreischiffige gotische Bauwerk steht auf dem gleichen Areal wie das Gebäude der Königlichen Akademie der Medizin, das aus dem 18. Jahrhundert stammt und eines der wichtigsten Werke der neoklassischen Architektur in Barcelona darstellt. Im Inneren können Sie einen Anatomie-Hörsaal oder einen Seziertisch aus dem 18. Jahrhundert bestaunen.

Heute ist das Raval ein revitalisierter Stadtteil, der vor allem durch Kulturzentren neue Impulse erhalten hat. Diese Einrichtungen entstanden kurz nach den Olympischen Spielen in Barcelona und spielen eine Schlüsselrolle im Kulturleben der Stadt. Das Zentrum für zeitgenössische Kultur Barcelona (CCCB) ist eine avantgardistische Institution, die 1994 eröffnet wurde und aus dem ehemaligen Armenhaus entstand, wobei das Umbauprojekt den FAD-Preis für Design erhielt. Nur ein Jahr nach dem CCCB wurde daneben das Museum für zeitgenössische Kunst Barcelona (MACBA), ein eindrucksvolles Gebäude aus Glas und weißem Aluminium errichtet. Das Bauwerk des Architekten Richard Meier wurde rasch zu einem Symbol des neuen Raval und war mit einer völligen Neugestaltung der Plaça dels Àngels verbunden, in deren Richtung die Hauptfassade zeigt. Das MACBA beherbergt verschiedene Sammlungen zeitgenössischer Kunst, die davor über die ganze Stadt verstreut waren.

Ganz in der Nähe dieser Kulturzentren finden Sie ein wichtiges Gebäude der rationalistischen Bewegung, das Antituberkulosezentrum, das von Architekten des Kollektivs GATCPAC – wie Josep Lluís Sert – entworfen wurde.

Sehenswertes